0

Von Norbert Büsch neu entdeckt: Urgetreide Emmer

Kamp-Lintfort

Bäckermeister und Brot-Sommelier Norbert Büsch möchte wieder Lust auf Brot machen und handwerklich gemachtes Brot als den „preiswertesten Luxus, den sich jeder erlauben kann“ darstellen. In der Bäckerei Büsch werden 34 Brotsorten mit großer Sorgfalt hergestellt – und auch häufig neue Brotsorten kreiert. So auch das Emmer-Dinkel-Vollkorn.

Emmer ist ein sogenanntes „Urgetreide“, das bereits 8000 v. Chr. angebaut wurde. Es ist – zusammen mit dem Einkorn – die älteste Weizenart, die erstmals kultiviert wurde. Emmer ist ein „Spelzgetreide“, d.h., jedes einzelne Korn ist von einer festen Hülle (= Spelze) umgeben, die vor Schädlingen und schädlichen Umwelteinflüssen schützt.

Für das Emmer-Dinkel-Vollkorn ist es Norbert Büsch gelungen, Landwirte in der Region für den Anbau des Urgetreides Emmer zu begeistern. So können Sie bei Büsch eine neue Dimension von Brot erleben. Zurück zum Ursprung, mit gewohnter Qualität und neuem Geschmack.

Emmer-Dinkel-Vollkorn

Emmer-Korn ist ausdrucksstark im Geschmack und enthält wertvolle Inhaltsstoffe. Der Teig benötigt eine besonders lange Teigführung (mind. 24 Stunden Ruhezeit), was dem fertigen Brot ein besonderes Aroma verleiht. Kräftige Geschmacksnuancen und wertvolle Inhaltsstoffe machen dieses ursprüngliche Brot zu einem Meisterwerk aus der Natur.

Kontakt

Bäckerei Büsch
Krummensteg 135
47475 Kamp-Lintfort
+49 (0)21 42 - 96 33-5092
info@baeckerei-buesch.de
www.baeckerei-buesch.de

51.681604, 6.145259

Bäckerei Büsch
Krummensteg 135
47475 Kamp-Lintfort
+49 (0)21 42 - 96 33-5092
info@baeckerei-buesch.de
www.baeckerei-buesch.de